Stellplatz-Atlas Deutschland Sonderedition 2014/2015

ZWEI JAHRZEHNTE PIONIERARBEIT: Vor 20 Jahren erfand promobil den Stellplatz-Atlas. Pünktlich zum Saisonstart erscheint die neueste Ausgabe: Sie präsentiert 3395 offizielle Stellplätze.
Mehr Informationen anzeigen
Ausverkauft
Verkauf, Bereitstellung und Abrechnung erfolgen durch DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH als leistender Unternehmer. www.dpv.de - Sitz: 20457 Hamburg, USt-ID: DE814583779.
versandkostenfrei
26,95 €
inkl. MwSt., versandkostenfrei

Produktdetails

Seit exakt 20 Jahren erscheint der Stellplatz-Atlas Deutschland von promobil. Zugegeben: Er sah noch etwas anders aus, hatte ein rotes Cover, Spiralbindung, und er firmierte seinerzeit als „Reisemobil-Atlas Deutschland“. Jedoch im Fokus standen damals wie heute speziell für Reisemobilisten ausgewiesene Stellplätze –, von Journalisten ausgewählt, besucht und getestet – bis dahin ein absolutes Novum. Mit dieser Pioniertat erntete promobil nicht nur Lob: Die Nachfrage der Leser und auch deren Bewertung waren durchweg positiv, doch es hagelte massiv Proteste aus der Campingwirtschaft. Und der ADAC, als Sprachrohr, distanzierte sich aufs Schärfste. „Kampf-Journalisten“ wurden wir auf dem Podium des Caravan-Salons 1994 öffentlich genannt. Kein Problem, denn wir hatten uns von Anfang an auf die Fahnen geschrieben, für eine bessere Infrastruktur der Reisemobilisten zu kämpfen. Schließlich waren wir selbst mit dem Mobil unterwegs und wussten, dass viele Campingplätze einfach nicht auf unsere Art des Reisens vorbereitet waren. Wir wollten nicht zwei, drei Wochen an einem Standort bleiben, wir wollten unser Fahrzeug nicht für diese Zeit abstellen, sondern damit reisen, die Region erkunden, uns frei bewegen – abseits von Schrankenzeiten. Und wir sahen ein, dass dies den übrigen Campinggästen nicht unbedingt gefiel. Ganz abgesehen davon, dass die Parzellen meist viel zu klein waren und der Untergrund für unsere Mobile oftmals ungeeignet. 20 Jahre später ist dies (fast) alles Schnee von gestern. Die Kluft zwischen Reisemobilisten und Campingplatzbetreibern ist überwunden. Kluge Unternehmer, Touristiker und viele Gemeinden haben verstanden, dass der Reisemobilist ein willkommener Gast ist. Kurzum: Der Stellplatz-Atlas von promobil hat seit 20 Jahren Bestand, in gedruckter Form und heute selbstverständlich auch im Internet oder als App. So wie sich Campingplätze und Stellplätze heute meist in friedlicher Koexistenz ergänzen, so spielen heute die Medien parallel ihre Trümpfe aus. Sie, die Leser, entscheiden, welchen Weg Sie wählen, und profitieren davon. Das haben wir uns schon vor 20 Jahren so gewünscht! Seither öffnen sich immer mehr Städte und Gemeinden dem Reisemobil-Tourismus, und allmählich werden die weißen Flecken auf der Stellplatzkarte weniger. Insgesamt 2311 reisemobilfreundliche Orte nennt der neue Stellplatz-Atlas und immerhin 3395 offiziell ausgewiesene Übernachtungsplätze. Das ist wieder ein Rekord. Komfort, das bleibt unbestritten, hat seinen Preis – und der bewegt sich an manchen Orten auf durchaus hohem Niveau. Doch die große Vielfalt der Plätze garantiert Ihnen ein weiterhin günstiges Angebot.

16. erweiterte und aktualisierte Auflage 2014/2015
Format 16,5 x 24 cm,
912 Seiten, Klebebindung,
PLUS Große Faltkarte im Maßstab 1:800 000
Art.-Nr. 1091106
schließen